Tanzturnier der Grundschulen

Partyalarm
Am Mittwoch, den 12.02.2020, fand in Trierweiler der Tanzwettbewerb der Grundschulen des Landkreises Trier-Saarburg statt. Die Grundschule Trier-Zewen nahm zum ersten Mal daran teil, sodass alle gespannt waren, was sie erwarten würde.
Das Busunternehmen „Thomas Bach“ holte die Gruppe um 8.30 Uhr an der Schule ab, sodass noch ausreichend Zeit zum Umziehen, Kennenlernen der Bühne und Warmmachen blieb.
Nach wochenlangem Training in der Tanz-AG, die von Frau Reinartz geleitet wird, freuten sich die Kinder auf ihren Auftritt. Natürlich fehlte auch die Aufregung nicht, aber die Stimmung in der Turnhalle, die bereits für Karneval geschmückt war, war so toll und ansteckend, dass jegliches Lampenfieber schnell verschwunden war.
Nach der Begrüßung und einem gemeinsamen Warm-Up-Dance mit allen Kindern wurde die Reihenfolge für den 1. Durchgang ausgelost. Die Grundschule Trier-Zewen war an fünfter Stelle an der Reihe und konnte sich so vorab schon einmal die Konkurrenz anschauen; und die war nicht ohne….
Einige Gruppen waren geschminkt und kostümiert und hatten eine komplette Choreografie vorbereitet.
Dennoch hatten die Zewener Kinder viel Spaß und Freude, zumal auch die Jury aus sehr interessanten Leuten bestand: mit dabei waren u.a. Bernadette Wacht vom TANZSTUDIO Bernadette Wacht sowie Markus Deutsch und Markus Deutsch-Karb, die beide in der Jury des „Dance Show Contest“ mitwirken.
Jede Schule durfte ihren einstudierten Tanz zweimal vorführen, bevor im Anschluss die Siegerehrung stattfand. Die Plätze 1-3 belegten die Keune-GS, die GS Matthias und die GS Trierweiler, die sehr originelle und kreative Tänze vorgeführt hatten. Herzlichen Glückwunsch für den wohlverdienten Sieg!
Die anderen Teilnehmer landeten gemeinsam auf dem 4. Platz, sodass alle Kinder stolz und zufrieden waren. Die Kinder aus Zewen belegten einen tollen 4. Platz. Herzlichen Glückwunsch!!
Es war eine tolle Veranstaltung und für die Kinder ein unvergessliches Erlebnis.
Ein großer Dank gilt der AG-Leiterin Christin Reinartz, die die Kinder super vorbereitet und trainiert hat. Wir hoffen, auch im nächsten Jahr wieder am Tanzwettbewerb teilnehmen zu können.