Familienwanderung der Klasse 4b

Familienwanderung der Klasse 4b
Am Samstag, den 21.09.2019, um 13.00 Uhr, trafen sich die Schüler, Eltern und Geschwisterkinder mit ihrer Klassenlehrerin Frau Heil an der Grundschule Zewen zu einer Familienwanderung. Dort wurden Salate, Grillgut und Getränke im Kühlschrank verstaut sowie die Sitzgarnituren für das abschließende Grillen aufgebaut.
Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen machte sich die große Truppe dann auf den Weg. Es ging entlang der Mosel Richtung Igel, wo zunächst am Spielplatz eine kurze Pause eingelegt wurde. Nächster Halt war das Wassertretbecken, welches bei dem warmen Wetter mit großer Freude genutzt wurde. Natürlich blieb es nicht aus, dass der ein oder andere den rutschigen Boden unterschätze und somit nicht nur die Füße nass wurden.
Die Kinder suchten sich passende „Gehhilfen“, die beim anschließenden Grillen auf dem Schulhof noch mit Schnitzereien verziert wurden.
Einige hatten bereits am Vormittag ein Fußballspiel bzw. -training absolviert und auch gewonnen, sodass sie motiviert unterwegs waren. Nach knapp 3 Stunden, in denen ausgiebig frische Luft getankt und Neuigkeiten ausgetauscht wurden, erreichten die ersten (natürlich die Kinder!) wieder die Schule. Dort wartete eine Überraschung: unser toller Hausmeister war schon zugange und hatte Musik aufgelegt und Feuer gemacht, sodass schon nach kurzer Zeit die ersten Würstchen und Schwenker auf den Grill gelegt werden konnten. Schließlich machen Wandern und frische Luft sehr hungrig und durstig.
Dank der tollen Elternschaft gab es eine große Auswahl an leckeren Salaten, Dips, Baguette und Getränken. Gestärkt und erholt begannen die Kinder dann, auf dem Schulhof Fußball zu spielen und Kastanien zu sammeln. Auch das Klettergerüst sowie die Slackline wurden mit Freude und Eifer genutzt, sodass die Erwachsenen Ruhe und Zeit hatten, sich in gemütlicher Runde zu unterhalten.
Es war ein rundum gelungener, schöner Tag, der uns noch lange in guter Erinnerung bleibt. Ein großes Dankeschön an alle fleißigen Eltern und Kinder, die beim Planen, Vorbereiten und Aufbauen geholfen und so den Tag erst ermöglicht haben!