Der Zauberer von Oz

Die Grundschule Zewen war am 14.01.19 im Stadttheater Trier. Wir waren „Zauberer von Oz“ gucken. Die böse Frau Fies wollte den Hund Toto ins Tierheim bringen, weil er auf ihre Geranien gemacht hat. Nach einem abenteuerlichen Weg sind der Blechmann, die Vogelscheuche, der Löwe und Dorothee in Oz angekommen. Sie sollten die böse Hexe töten. Aber dann hat sich herausgestellt, dass der Zauberer von Oz nur ein Erfinder ist. Der Erfinder konnte dem Blechmann ein Herz schenken, der Vogelscheuche Verstand, dem Löwen Mut. Und Dorothee? Der Erfinder kann Dorothee leider nicht helfen. Aber dann kam die nette Hexe des Nordens. Sie erklärt Dorothee, dass die roten Schuhe sie überall hin bringen können, wohin sie will. Dorothee wünschte sich ganz fest, dass die Schuhe sie nach Hause bringen. Sie machte die Augen auf und war zuhause. Auf einmal sprang ihr Hund Toto entgegen. Die Tante sagte: „Natürlich haben wir Toto wieder geholt.“
Für uns war das Theaterstück total schön und wir würden gerne das Theaterstück nochmal sehen.
Von Andreea, Lilly und Anna, Klasse 3b

Auch die Klasse 4 hat einen Bericht über den Besuch im Stadttheater Trier geschrieben.
Hier gelangen Sie zum Artikel der Klasse 4.

Da im Theater Trier keine Foto-, Video- oder Audioaufnahmen gemacht werden durften, haben wir leider keine Bilder zu unserem Besuch.