So sehen Sieger aus

Die Jungen-Fußball-Schulmannschaft der Grundschule Trier-Zewen ist Stadtmeister der Trierer Schulen im Fußball. Eine tolle Leistung – Glückwunsch! Auch die Mädchen-Fußball-Schulmannschaft unserer Schule hat einen sehr achtbaren 3. Platz erreicht. Wir sind mächtig stolz auf unsere Schulmannschaften!

Hier einige Impressionen vom „großen Tag“ mit stahlenden Siegergesichtern:

Fußballturnier der Trierer Grundschulen am 08.05.2018
In diesem Jahr fand das Fußballturnier der Trier Grundschulen am Dienstag, den 08.05.2018, statt. Treffpunkt war um 8.30 Uhr auf dem Sportgelände des DJK St.Matthias, in Feyen. Wie auch beim letzten Mal gingen diesmal 19 Schulen mit insgesamt 25 Mannschaften (19 Jungen- und 6 Mädchenmannschaften), d.h. ca. 250 Kinder, an den Start. Bei herrlichstem Sonnenschein und warmen Temperaturen wurde parallel auf 5 Fußballplätzen gespielt, so dass um 12.30 Uhr alle Spiele beendet waren. Jede Gruppe bestand aus 5 Mannschaften, die gegeneinander antreten mussten. Zewen war in einer Gruppe mit Barbara, Matthias, Pfalzel und Egbert. Die Vorrunde verlief sehr spannend, so dass in jedem Spiel alles gegeben werden musste, um den Traum vom Pokal nicht aufgeben zu müssen.
Und die Jungs der Grundschule Trier-Zewen haben mehr als gekämpft und super im Team auf dem Platz funktioniert. Und plötzlich spielte Zewen um die Plätze 1-4. Nach gewonnenem Halbfinale gegen Egbert stand nur noch Tarforst zwischen dem Pokal und den Zewener Jungs. Nach einem Unentschieden nach der regulären Spielzeit gab es Siebenmeterschießen, bei dem 3 Kinder antreten mussten. Danach mussten noch insgesamt 2 unserer Jungs schießen, bis alle jubeln konnten! Wahnsinn, erster Platz von 19 Jungenmannschaften. Die Freude war natürlich riesengroß.
Doch auch unsere Mädels haben sich tapfer gegen die Konkurrenz geschlagen, so dass am Ende der dritte Platz von insgesamt 6 Mädchenmannschaften erreicht wurde.
Was kann es für die Lehrerin nach einem solch tollen Tag noch Schöneres  geben? Die gesamte Schule ist mega stolz auf ihre Kinder, die im Training bereits schon alles gegeben hatten.
Neben dem Pokal gab es für beide Mannschaften einen Fußball, eine Urkunde und als Krönung noch Freikarten für das nächste Spiel der Eintracht Trier gegen Idar-Oberstein am 19.05.2018 für die Jungen sowie einen Trikotsatz, gesponsert von dem Sportgeschäft „Sport Fleck“, der auch in diesem Jahr ein Torwandschießen anbot.
Vielen Dank auch an die Eltern, die den Weg nach Feyen auf sich genommen und die Kinder angefeuert haben.
Und ein großes Lob an den Organisator, Herrn Jochen Weber, der für einen reibungslosen Ablauf des Turniers sorgte.

Hier gelangen Sie zum entsprechenden Artikel, wie er im Volksfreund in der Ausgabe vom Dienstag, 15. Mai 2018 auf Seite 19 erschienen ist.